Mäuschen Max

„Mäuschen Max ist ein Star bei den Barocktagen in Melk“

(Kammersänger Michael Schade im Zuge des Pressegesprächs zu den Internationalen Barocktagen im Stift Melk 2018)

 

Das kleine Mäuschen Max ist eine besonders quirlige Maus, die gerne singt und viele Ausflüge unternimmt. Die Besucher - Kinder im Alter zwischen 0 und 7 Jahren und ihre Begleitpersonen - sind eingeladen, diese musikalischen Abenteuer mitzuerleben und auch selbst mitzugestalten.

 

Die Mitmachkonzerte basieren auf der Interaktion zwischen den Vertrauenspersonen, den Kindern und den MusikerInnen. Die Kinder können dieses musikalische Ereignis mit allen Sinnen erleben. So können sie mit körpereigenen Instrumenten, Tüchern, Trommeln und vielen anderen Intrumenten die Musik selbst begleiten, oder sie hören und spüren den Rythmus und die Melodien über die Musik und den Tanz der Erwachsenen.

 

Mäuschen Max wird begleitet vom Ensemble klangmemory. Die DarstellerInnen sind allesamt professionelle MusikerInnen und haben langjährige Erfahrung als PädagogInnen.

Die Musik streift alle Genres (Pop, Klassik, Volksmusik, Jazz) und ist auch für Erwachsene eine schöne Unterhaltung.

 

Folgende Abenteuer hat Max bereits erlebt und erlebt sie gerne immer wieder:

  • Mäuschen Max geht gern spazieren - Ein musikalischer Spaziergang
  • Mäuschen Max bekommt Besuch - Eine musikalische Nikolausgeschichte
  • Mäuschen Max träumt oft vom Meer - Eine musikalische Urlaubsgeschichte
  • Mäuschen Max hört auf sein Herz - Eine barocke Tiergeschichte von Suchen und Vertrauen
  • Mäuschen Max verschenkt die Welt - Eine klingende Geburtstagsgeschichte inspiriert durch Musik von Joseph und Michael Haydn
  • Es hat sich halt eröffnet - Ein klingender Adventkalender mit Mäuschen Max

 

Zu einem Großteil der Konzerte gibt es auch CDs, sowie Bücher.

 

Mäuschen Max gibt es in zwei unterschiedlichen Formaten:

  • Konzert zum Mitmachen für Kindergruppen und Erwachsene mit Kindern (öffentlich)
  • geschlossenes Konzert zum Mitmachen für Kindergruppen, Kindergärten, Volksschule

Nähere Informationen über Max' unterschiedliche Abenteuer und das Ensemble klangmemory finden Sie auch auf der Website von Mäuschen Max: http://www.maeuschenmax.at/

 

Sie sind interessiert, Mäuschen Max für eine Veranstaltung zu buchen?

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an office(at)polarisartists.at