I. Strawinsky: Die Geschichte des Soldaten

 

Strawinskys L’histoire du soldat – eines des spannendsten Werke die je geschrieben wurden - skurril, witzig, teuflisch, tänzerisch.
Basierend darauf gehen die drei Musiker auf Streifzug durch die vielleicht vielseitigste Zeit der Musikgeschichte, die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Solistisch, im Duo oder in voller Besetzung zaubern sie mit weiteren Werken von Milhaud, Poulenc, Saint Saens und Bartok eine Welt um dieses Meisterwerk von Strawinsky.

Das Programm
D. Milhaud               Suite für Violine, Klarinette und Klavier, op.157b
F. Poulenc                Sonate für Klarinette und Klavier, FP 184
C. Saint-Saens       Dance Macabre für Violine und Klavier
John Williams        Devil’s Dance (aus “Die Hexen von Eastwick”)
*** PAUSE***
G. Gershwin            Rhapsody in Blue
B. Bartok                 Duos für Klarinette und Violine
I. Strawinsky          L’histoire du soldat

(c) www.formaline.hu
(c) www.formaline.hu

Edua Zadory

Leidenschaftliche Kammermusikerin; Zusammenarbeit mit Christian Altenburger und Benjamin Schmid, sowie im Duo mit Anasztázia Dombrovska; Regelmäßige Zusammenarbeit auch mit dem Hungaria Piano Trio (Édua Zádory, Tamás Varga und Balázs Szokolay);

 

2006: Erste CD mit Kammermusik von Pancho Vladigerov, u. a. mit Cellist Rudolf Leopold.

 

2012: CD „Von ungarischer und jüdischer Seele“.

2017: Solo CD „heavy“ bei Genuin Label (nominiert für den Preis der Deutschen Schallplatten Kritik)

 

Édua Zádory widmet sich zunehmend zeitgenössischen Werken sowie ihren eigenen Kompositionen im Bereich der Bildenden Kunst.

 

http://www.eduazadory.net/cms/

(c) Raffay Zsófi
(c) Raffay Zsófi

Markus Adenberger

Aufgewachsen in einem kleinen Ort in den österreichischen Bergen;

 

Engagements bei den Dortmunder Philharmonikern, Wiener KammerOrchester, Strauß Festival Orchester Wien, Schönbrunner Schloßorchester, Mörbisch Festival Orchester.

 

Engagierter Kammermusiker uA Vienna Wind Ensemble;

 

Weltweite Tourneen, uA Asien, Südamerika, USA, Russland;

 

Gefragter Pädagoge im In- und Ausland und seit 2017 auch Professor am Global Summer Institute of Music der Virginia Commonwealth University in Richmond (USA).

 

http://www.markus-adenberger.com/

 

 

(c) Wolfgang Gonaus
(c) Wolfgang Gonaus

Maria Radutu

Explorative Klaviervirtuosin. Singende Hände.


Kreativität, schrankenlos.
Von sanft bis aufwühlend, von klassisch bis modern.


Solokünstlerin bei Universal Music. Kühne Programmgestalterin. Zuletzt
„Insomnia“.

 

Internationale Solistin und Kammermusikerin. Carnegie Hall,
Wiener Konzerthaus,
Smith Center in Las Vegas, National Concert Hall in Taipei, Prince Mahidol Hall in Bangkok.

 

http://mariaradutu.com/