(c) Szilárd Simkó
(c) Szilárd Simkó

Vienna Wind Ensemble

 

Vertretung:

weltweit


Ensemble

Die Musiker des Bläserquintettes „Vienna Wind Ensemble” lernten sich auf einer gemeinsamen Tournee kennen und spürten bereits bei der ersten gemeinsamen Probe an Solopositionen im Orchester, dass sie musikalisch und menschlich harmonieren. Kurz darauf war das gemeinsame Projekt, ein Bläserquintett zu gründen, geboren: „The Vienna Wind Ensemble“!

 

Die Musiker aus Österreich, Deutschland und Ungarn widmen sich vor allem der Vermittlung von Werken der Wiener Klassik. Im Vordergrund des gemeinsamen Musizierens stehen Bearbeitungen von Wolfgang Amadeus Mozart, sowie der Strauß Familie. Weiteres geben die Musiker Meisterklassen, in denen sie den Stil Wiener Musizierens vermitteln.


Musiker/innen

Steffi Mölle - Flöte
Steffi wurde in Deutschland geboren. Im Alter von 7 Jahren begann sie Flöte zu lernen. Sie schloss ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck und an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Dieter Flury ab und absolvierte diverse Meisterklassen bei Flötisten wie Michael Martin Kofler, Jean-Claude Gerard, Peter-Lukas Graf und Andrea Lieberknecht. Sie war ua Mitglied des Jeunesse Musicales Weltorchester und der Akademie des Gustav Mahler Jugendorchester.

Seit 2004 spielt sie regelmäßig als Substitutin im Wiener Staatsoperorchester, bei den Wiener Philharmonikern, der Volksoper Wien, dem Wiener Opernballorchester, dem Theater Baden sowie den Seefestspielen Mörbisch.

Sie ist auch Mitglied der Sinfonietta Baden und der Oper Klosterneuburg und tritt auch regelmäßig mit dem Wiener Mozart Orchester auf.

Steffi tourt auch außerhalb Europas, zB in die USA, China, Japan, Korea, Mexiko und Indonesien.

Sie unterrichtet am Gustav Mahler Konservatorium Wien und gibt regelmäßig auch Meisterklassen im Ausland (zB. USA, Asien).


Adelheid Bosch - Oboe
Adelheid wurde 1981 in Lilienfeld, Niederösterreich geboren. Von 2000 bis 2007 studierte sie am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt bei Prof. Helmut Mezera, von 2003 bis 2011 an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Prof. Klaus Lienbacher.

Von 2003 bis 2010 unterrichtete sie Oboe in Niederösterreich. Seit 2008 spielt sie regelmäßig in Orchestern wie dem Wiener Staatsopernorchester, der Niederösterreichischen Tonkünstler (befristeter Vertrag für Solo Englisch-Horn von April bis September 2015 sowie Solo Oboe von März bis Juni 2016), Radio Symphonie Orchester Wien, Volksoper Wien, Wiener Symphoniker, Wiener KammerOrchester, Wiener Mozart Orchester und dem Schönbrunn Orchester.

Àgnes Fejes - Fagott
Àgnes wurde in Budapest, Ungarn geboren. Mit 9 Jahren erhielt sie ihren ersten Fagott-Unterricht. Sie schloss das Studium Konzertfach in Graz 2006 mit Auszeichnung ab, es folgte ein Studium an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Richard Galler, welches sie 2009 mit gutem Erfolg abschloss. Sie war Preisträgerin der Österreichischen Stiftung "Forum Hungarikum" und Mitglied der Yehudi Menuhin Foundation.

Seit 2003 spielt sie regelmäßig ua in folgenden Orchestern: Wiener KammerOrchester, Staatsoper Budapest, Niederösterreichische Tonkünstler, Synchron Stage Orchester, Styriarte Festival Orchester, Volksoper Wien, Schönbrunner Schlossorchester, Wiener Mozartorchester, Strauss Festival Orchester, Recreation - Grosses Orchester Graz, Sinfonietta Baden. Seit September 2017 ist sie Solo-Fagottistin beim Concerto Budapest.

Als Solistin tritt sie mit dem Schönbrunner Schlossorchester, dem KünstlerOrchester Wien, dem Universitätsorchester Graz sowie bei der Österreichischen Gesellschaft für zeitgenössische Musik auf.

Sie ist eine angesehende Pädagogin und gibt regelmäßig auch Meisterklassen im Ausland, zB in Korea, Libanon und Budapest.


Markus Adenberger – Klarinette
Markus  wuchs in einem kleinen Ort in den österreichischen Bergen auf und kam das erste Mal in Berührung mit Musik, als er die örtliche Musikkapelle spielen hörte. Hier wurde nicht nur seine Liebe zur Musik, sondern auch zu dem Instrument mit dem “süßen Klang”, der Klarinette geweckt.
Nach Studien an der Kunstuniversität Graz bei Wolfgang Klinser führte sein Weg an die Musikuniversität Wien und er nahm privaten Unterricht bei Alexander Bader (Berliner Philharmoniker).
In der Spielzeit 2008/2009 war Adenberger bei den Dortmunder Philharmonikern engagiert und 2010 kurzzeitig im Landestheater Eisenach. Derzeit ist er Mitglied des Wiener KammerOrchesters und gibt Konzerte auf der ganzen Welt mit dem Strauß Festival Orchester, dem Schlossorchester Schönbrunn und dem Mörbisch Festival Orchester.
Adenberger ist ein gefragter Pädagoge und Solist - er trat u.a. mit dem Kärntner Sinfonieorchester im Klarinettenkonzert von Aaron Copland auf.
Seine Liebe zur Kammermusik gibt ihm immer wieder die Möglichkeit mit großartigen und inspirierenden Künstlern, wie beispielsweise der chinesischen Pianistin Yin Zheng zusammenzuarbeiten.
Seit Sommer 2017 ist er Professor am Global Summer Institute of Music der Virginia Commonwealth University in Richmond (USA).

Michael Wachter - Horn
Michael, aufgewachsen in St. Georgen im Attergau, erhielt seinen ersten Hornunterricht im Alter von 10 Jahren bei Erhard Zehetner in Kremsmünster, wo er auch das Stiftsgymnasium besuchte. Nach Abschluss seines Bachelorstudiums bei Klaus Zajer begann er das Masterstudium bei Gerhard Kulmer an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Privatunterricht bei Wolfgang Tomböck, Lars Michael Stransky und Franz Söllner vervollständigten die Ausbildung. Michael Wachter gewann Preise unter anderem bei Prima la musica, dem Fidelio Wettbewerb und Gradus ad parnassum. Er ist  Substitut bei den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern und an der Wiener Volksoper, beim Bühnenorchester der Wiener Staatsoper und den Niederösterreichischen Tonkünstlern.
Zahlreiche Konzerte mit den Wiener Philharmonikern, dem Wiener Kammerorchester, den Vienna Classics, der Strauß Capelle, dem Strauß Festival Orchester u.a. führten ihn um die ganze Welt.
Michael unterrichtet seit September 2008 an der Musikschule des Gemeindeverbandes Laxenburg und Biedermannsdorf Horn, Blockflöte, Bläserklasse und Bläserensemble und Musiktheorie.


Projekte


Audio


Video


Diskografie