(c) Alejandro Puerta
(c) Alejandro Puerta

 Juan Manuel Araque-Rueda

Tiple, Requinto

 Vertretung:

weltweit (ausgenommen Südamerika)



Biografie

Juan Manuel Araque-Rueda, 1992 in Bucaramanga (Santander, Kolumbien) geboren, erhielt Privatunterricht in Musik seit dem Alter von 10 Jahren bei Lehrern wie Gilberto Bedoya Hoyos (Tiple) und Iryna Litvin (Violine).
Er gewann auf dem Tiple die wichtigsten Wettbewerbe kolumbianischer Musik in den Kategorien Kinder sowie Jugend, dabei wurde er stets von seiner Schwester Maria Fernanda – ebenfalls auf dem Tiple – begleitet.
Im Jahr 2005 wurde er im Alter von 13 Jahren in der Kategorie Erwachsene (!) „Campeón Nacional del Tiple“ und „Campeón Nacional del Requinto” (Gewinner der Nationalmeisterschaften in Tiple und Requinto).
Daraufhin gründete und leitete er das Festival Nacional Infantil de Música Colombiana “Hormiga de Oro”, das heute als nationales Kulturerbe von Bucaramanga gilt.


Nachdem Erreichen dieses Niveaus auf Tiple-Requinto, begann er Violine und Klavier zu studieren. Diese Studien – vor allem Violine – setzt er an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Midori Seiler fort.


Im Juni 2006 zeichnete das Ministerium für Kultur in Bogotá Juan Manuel Araque-Rueda für seinen brillanten künstlerischen Lebenslauf aus (Nationales Förderprogramm) und verlieh ihm ein Stipendium zum Technikstudium am Instrument Tiple-Requinto.
Dezember 2006 wurde er als Personaje del Año 2006 en musica (Persönlichkeit des Jahres) im Bereich Musik im Bundesland Santander ausgezeichnet.


Mittlerweile hat er zwei CDs aufgenommen: „Juan Manuel Araque Rueda – Alma und Vida de un Requinto” (Deutsch: Seele und Leben eines Requintos), 2007 und “Juan Manuel Araque Rueda – Escalando”, 2010.


Seit 2011 wohnt er in Österreich wo er zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Orchestern und Ensembles in Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Frankreich, USA, Japan, usw. als Tiplist und Violinist gemacht hat
Im April 2012 spielte er Konzerte als Solist, begleitet vom “Austrolatin Orchester”, das Lautekonzert (Tiple Fassung) in D Dur RV 93 von Antonio Vivaldi in Wien, Österreich.
Im Jahr 2015 absolvierte er ein Praktikum in Kammermusik und Barockvioline, Conservatorio Nino Rota Monopoli- Italien bei Prof. Alessandro Tampieri.


Im Jahr 2016 schloss er sein Violine- Instrumentalstudium mit der Beurteilung 1 “Sehr Gut” am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt bei Prof. Veronica Kröner ab.


Im Juli 2012 und 2017 zeichnete das Kulturministerium Juan Manuel Araque Rueda in Bogotá für seinen künstlerischen Lebenslauf aus (Nationales Förderprogramm) und verlieh ihm ein Stipendium zum Musikstudium am Instrument Violine und Barockvioline in Österreich.


Tiple-Violin Duo

Zwei kolumbianische Vollblutmusiker treffen einander in Mozart's Geburtsstadt Salzburg in Österreich, wo sie seit einigen Jahren leben, studieren und arbeiten.

Die Leidenschaft zur kolumbianischen Volksmusik und der große Wunsch, diese weiter in die Welt hinauszutragen, verbindet die zwei; die Idee des Tiple-Violin Duo ist geboren.

Seit Anfang 2018 arbeiten die beiden klassisch ausgebildeten Violinisten an unterschiedlichen Programmen, in denen sie ihre klassische Musikausbildung mit ihrer langen Erfahrung, ihrem Erfolg und ihrer Liebe zur traditionellen Volksmusik Kolumbiens verbinden.

Juan Manuel Araque Rueda, Violinist und Tiplist, "National Champion of Tiple and Requinto", sowie Preisträger diverser nationaler Wettbewerbe in Kolumbien auf der Tiple und Nelson Diaz, weltweit angesehener Violinist kolumbianischer Herkunft, schaffen es durch ihre internationale Erfahrung, die kolumbianische Volksmusik universeller und besser verständlich für das weltweite Publikum zu machen, dabei den traditionellen Charakter der Musik jedoch nicht zu verlieren.

Mit der Kombination von Tiple und Violine präsentieren sie Musik aus diversen Regionen Kolumbiens. Rythmen wie Bambuco, Danza, Guabina, Joropo, Torbellino, Pasillo oder Currulao dürfen in ihren breit gefächerten und mitreißenden Programmen nicht fehlen, ebenso wenig die Musik der großen kolumbianischen Komponisten des 20. Jahrhunderts.


Pressestimmen

folgen in Kürze.


Audio


Video


Diskografie